“Wir brauchen ein Erfolgserlebnis”

Waldowsky VorbereitungDevils-Trainer Proskuryakov hofft heute auf Heimsieg gegen Schönheide – Sonntag in Weißwasser

Weiden. (gb) Nach einer weiteren harten Trainingswoche bestreiten die Blue Devils am Wochenende die Testspiele Nummer drei und vier. Am Freitag um 20 Uhr gastiert Ost-Oberligist EHV Schönheide in der Hans-Schröpf-Arena und am Sonntag (16 Uhr) steigt das Rückspiel bei DEL-2- Club Lausitzer Füchse.

“Wir brauchen ein Erfolgserlebnis für das Selbstvertrauen”, erklärte Trainer Victor Proskuryakov, der vor allem heute im Heimspiel gegen Schönheide auf den ersten Sieg hofft. “Mithalten ist eine Sache, gewinnen eine andere”, blickt der Russe auf die ersten Partien gegen Burgdorf (1:4) und Weißwasser (0:3) zurück. In beiden Spielen offenbarten die Devils Mängel in der Chancenverwertung, in der Defensivarbeit war gegen die Lausitzer Füchse eine deutliche Steigerung erkennbar.

Mit den Trainingsleistungen seiner Spieler war Proskuryakov in dieser Woche zufrieden. Neben der weiterhin wichtigen Konditionsarbeit wurden taktische Sachen intensiviert – konzentrierter Aufbau, Defensivarbeit und Powerplay. Beeindruckt ist der Russe vom hohen Tempo seiner Mannschaft in den Trainingsspielen: “Das Tempo ist schon sehr gut.”

Personell können die Blue Devils fast aus dem Vollen schöpfen. Dusan Andrasovsky wird vermutlich heute gegen den letztjährigen Sechsten der Oberliga Ost noch geschont, doch am Sonntag dürfte der letztjährige Topskorer erstmals ins Geschehen eingreifen. Auch Johannes Schmid fehlt heute aus beruflichen Gründen. Zwischen den Pfosten steht gegen Schönheide wahrscheinlich Oliver Engmann, am Sonntag in Weißwasser dann Daniel Huber.

Im Sturm setzt Proskuryakov erneut auf vier Reihen, in der Abwehr belässt er es aber bei drei Verteidiger-Pärchen.

Aufgebot Blue Devils: Huber, Engmann – Domke, Herbst, Frank, Noe, Bogner, Schmitt, Schalamon, Schmid (nur Sonntag) – Schreier, Grassi, Köbele, Waldowsky, Musial, Siller, Pronath, Kirchberger, Faschingbauer, Zellner, Bartels, Schopper, Andra-sovsky (nur Sonntag)

Quelle: Rudi Gebert, Der neue Tag.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar