Wichtiges Trio bleibt in Weiden

Trainer Josef Hefner und die Stürmer David Musial und Marcel Waldowsky verlängern Verträge – Gültig für beide Ligen

Weiden. Bereits vor Beginn des zweiten Finalspiels der Blue Devils gegen die Schweinfurt Mighty Dogs gab es Anlass für Jubel im Weidener Eisstadion: Der Verein gab die Vertragsverlängerungen mit Trainer Josef Hefner, sowie den beiden Leistungsträgern David Musial und Marcel Waldowsky bekannt. Die Verträge gelten gleichermaßen für Bayernliga und Oberliga.

„Wir sind sehr froh, dass wir so früh schon wichtige Weichen für die neue Saison stellen können“, freut sich Thomas Siller, der 1. Vorsitzende des 1. EV Weiden. Mit Erfolgstrainer Josef Hefner setzt man auf Kontinuität an der Bande. Das Weidener Urgestein hatte die Mannschaft im Dezember 2010 übernommen und seitdem durchweg positive Ergebnisse erzielen können. Der Einzug ins Finale der Bayernliga in dieser Saison sei die Krönung, so Siller. Hefner war als Spieler mit Unterbrechungen von 1989 bis 2003 in insgesamt 226 Partien für den 1. EV Weiden auf dem Eis aktiv. In dieser Zeit hat sich der selbstständige Taxiunternehmer einen Kultstatus als „legendäre Nummer 9“ erarbeitet.

David Musial geht im Herbst in seine dritte Saison bei den Blue Devils. Der 36-jährige Top-Scorer gilt als Kopf der Mannschaft und ist aus dem Team von Josef Hefner nicht mehr wegzudenken. Mit bislang 72 Scorerpunkten aus 38 Spielen in dieser Saison ist Musial nicht nur der erfolgreichste Angreifer der Weidener, sondern auch einer der besten Spieler der Bayernliga.

Der 26-jährige Stürmer Marcel Waldowsky ist einer der absoluten Publikumslieblinge bei den Blue Devils. „Waldi“ kam 2004 im Juniorenalter nach Weiden und hat sich vor allem durch seine leidenschaftliche Spielweise in die Herzen der Blue Devils-Fans gespielt. Waldowsky gehörte bereits von 2005 bis 2007 dem Kader der Weidener an. Nach einem zweijährigen Intermezzo in Bad Tölz kehrte Waldowsky 2009 wieder nach Weiden zurück und geht damit nach der Sommerpause in seine fünfte Saison im EV-Trikot.

Insgesamt hat der Flügelstürmer bislang 182 Spiele in blau-weiß bestritten und dabei 120 Tore und 162 Vorlagen erzielt. Mit diesen 282 Scorerpunkten gehört Waldowsky trotz seiner jungen Jahre zu den zehn besten Scorern in der ewigen Statistik des 1. EV Weiden.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar