Weidener Jungs bleiben zusammen / Jan Penk kehrt zurück

Verteidiger Sven Schalamon bleibt Blue Devils trotz beruflicher Verpflichtungen treu – Weidener Eishockey-Legende Jan Penk wird Nachwuchstrainer

Weiden. Die „Weidener Jungs“ bleiben auch in der Oberliga Süd zusammen! Mit Sven Schalamon hat nun auch der letzte aus der Riege der EV-Eigengewächse im Aufstiegskader für die kommende Saison unterschrieben. Aufgrund beruflicher Verpflichtungen kann der Verteidiger aber nicht die gesamte Saison zur Verfügung stehen: Der Berufssoldat wird sich im Zeitraum der kommenden Spielzeit in einen Auslandseinsatz begeben müssen.

Bis es soweit ist, will sich der 24-Jährige aber voll in den Dienst der Mannschaft stellen und seinen Anteil an einer hoffentlich erfolgreichen Saison leisten. Sven Schalamon gehört bereits seit der Saison 2007/2008 zum Kader der ersten Mannschaft. Seitdem hat das Eigengewächs 86 Einsätze für die Blue Devils absolviert. Der Defensivverteidiger hat in den vergangenen Jahren immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen gehabt, gehört aber seit dem Aufstieg der Weidener in die Bayernliga im Jahr 2010 fest zum Abwehrpersonal der Oberpfälzer.
Hinter den Kulissen geht indes die Kaderplanung für die Oberliga Süd weiter. Mit einem deutschen Verteidiger ist man sich bereits einig, der Name des Spielers soll in Kürze bekannt gegeben werden. Die zweite freie Ausländerposition wird man mit einem Stürmer besetzen. Hier verhandelt die Weidener Vorstandschaft mit mehreren interessanten Kandidaten. Darüber hinaus wird an einer Ersatz-Lösung für den überraschend abgewanderten Stürmer Andreas Hampl gearbeitet.

Doch nicht nur auf, sondern auch neben dem Eis wird sich in der kommenden Saison etwas ändern: Die Weidener Eishockeylegende Jan Penk wird die Junioren- (Landesliga) und die 1b-Mannschaft (Bezirksliga Nord) des 1. EV Weiden trainieren. Darüber hinaus wird der ehemalige Top-Verteidiger seinen alten Teamkollegen Josef Hefner bei Bedarf als Co-Trainer der 1. Mannschaft unterstützen. Der 43-jährige Penk hatte nach mehr als zehn Jahren im Trikot des 1. EV Weiden zum Jahresende 2010 seine aktive Spielerkarriere beendet. In 532 Punktespielen im EV-Trikot hat Penk 128 Tore und 338 Vorlagen erzielt. Seine legendäre Rückennummer 14 wird nicht mehr vergeben.

Damit sieht der Oberliga-Kader der Blue Devils für die Saison 2012/2013 nach heutigem Stand (13.07.12) folgendermaßen aus:

Tor: 1 Oliver Engmann, 44 Daniel Huber (neu, SC Riessersee)

Verteidigung: 5 Simon Bogner, 7 Florian Domke, 11 Christoph Schönberger, 15 Johannes Schmid, 21 Sven Schalamon, 40 Boris Flamík, 55 Thomas Mittermeier (neu, ESC Dorfen)

Sturm: 10 Anton Pertl (neu, Bayreuth Tigers), 13 Thomas Schreier, 19 Michael Kirchberger, 22 Florian Bartels, 25 Felix Köbele, 34 David Musial, 81 Florian Zellner, 85 Marcel Waldowsky, 93 Marco Pronath

Trainer: Josef Hefner
Co-Trainer: Jan Penk

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar