Weiden gibt alles für den Klassenerhalt in der Oberliga – Aktion Heimspiel in Deggendorf

LaolaVoller Optimismus für Spiel 4 gegen Deggendorf – 1. EV Weiden setzt auf lautstarke Unterstützung der Fans – Sponsoren unterstützen Fanbusse für ein mögliches fünftes Spiel am Sonntag in Deggendorf

Weiden. Die Blue Devils zeigen sich kämpferisch im Play-Down-Duell gegen Deggendorf Fire! Trotz des 1:2-Rückstands in den Play-Downs glaubt man in Weiden weiterhin fest an den Sieg in der Serie und den damit verbundenen vorzeitigen Klassenerhalt in der Oberliga Süd. Mit den euphorischen Fans im Rücken wolle man das Heimspiel am Freitag (Spielbeginn 20 Uhr) gewinnen und dann am Sonntag in Deggendorf den Sack zumachen, ist man im Weidener Lager optimistisch.

Dafür lassen die Oberpfälzer nichts unversucht. Zunächst sei wichtig, dass beim Heimspiel am Freitag „die Hütte brennt“. „Wir brauchen die Fans wie einen siebten Mann auf dem Eis“, weiß Vereinsvorsitzender Thomas Siller. Er setzt darauf, dass sowohl die Spieler als auch die Fans ihr Bestes geben, um das Spiel zu gewinnen. „Wir wissen, wenn unsere Fans richtig loslegen, dann bekommt der Begriff Heimvorteil ganz neue Dimensionen. Diesen Hexenkessel brauchen wir am Freitag!“ Schon oft habe man in der Vergangenheit entscheidende Heimsiege mit Hilfe der bedingungslosen Unterstützung der Fans realisieren können, so Siller. Der Vereinsvorstand hofft auf eine gut gefüllte Hans-Schröpf-Arena mit lautstarken Zuschauern, die das Team zum Sieg treiben werden.

Wenngleich man erst das Freitagsspiel abwarten müsse, denkt man bereits jetzt an ein mögliches fünftes Spiel in Deggendorf am Sonntag (Spielbeginn 18:30 Uhr).

Sollte es zum entscheidenden Match in Niederbayern kommen, wolle man den vermeintlichen Nachteil, auswärts antreten zu müssen, durch eine große Schar von Weidener Fans in Deggendorf ausgleichen. „Wir wollen aus dem Auswärtsspiel in Deggendorf gewissermaßen ein Heimspiel machen“, erklärt Thomas Siller. Die Vorstandschaft des 1. EV Weiden hat die Aktion „Heimspiel in Deggendorf“ ausgerufen: Drei Sponsoren unterstützen finanziell drei Fanbusse, die vom Fanclub Penalty und den Supporters Weiden auf die Reise geschickt werden. Im Klartext: Für nur fünf Euro Fahrpreis können Fans mit dem Fanbus nach Deggendorf zum möglichen fünften Spiel reisen. Die Blue Devils-Sponsoren MTC Handyshop Weiden, SecureIT und SITECH finanzieren die Auswärtsfahrt der Weidener Fans.

Ab Freitagabend werden im Rahmen des Heimspiels Anmeldungen für die Fanbusse entgegengenommen: Am Fanclubstand in der Fankurve.

Alle auf nach Deggendorf – unterstützt das Team bei der Mission Klassenerhalt! Werdet zur Legende – kämpfen bis zum Ende! Auf geht’s, Weidener Jungs!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar