Vorrundenfinale gegen Waldkraiburg und Dorfen

Weiden. (gb) Vorrundenfinale in der Eishockey-Bayernliga: Vor den letzten beiden Spieltagen ist zwar bereits entschieden, wer ab 10. Februar in der Zwischenrunde (Platz 1 bis 8 ) und in der Abstiegsrunde (9 bis 16) an den Start geht, die Zusammensetzung der Gruppen ist allerdings noch völlig offen.

Im Mittelpunkt der Positionskämpfe steht der spannende Dreikampf um den ersten Platz. Spitzenreiter ERV Schweinfurt (68 Punkte), Titelverteidiger ERC Sonthofen (2./67) und den EHC Bayreuth (3./66) trennen jeweils nur ein Punkt. Dabei haben es die vom Ex-Weidener Viktor Proskouriakov trainierten „Mighty Dogs“ in zwei „Endspielen“ selbst in der Hand, die Vorrunde als Erster abzuschließen. Am Freitag empfangen die Unterfranken den ERC Sonthofen und am Sonntag treten sie zum fränkischen Duell bei den Bayreuth Tigers an.

Devils gegen Dorfen

Die Blue Devils (53) nehmen als Fünfter die Vorrundenpartien Nummer 29 und 30 in Angriff. Vermutlich wird es für die Weidener bei dieser Position bleiben. Rang vier (ECDC Memmingen/62) ist sowieso nicht mehr erreichbar und der Rückfall auf Platz sechs (TEV Miesbach/48) nur bei folgender Konstellation möglich: Die Blue Devils müssten am Freitag beim EHC Waldkraiburg (9./36) und am Sonntag zu Hause gegen den ESC Dorfen
(12./34) leer ausgehen, zugleich müsste Miesbach gegen Bayreuth und in Schongau sechs Punkten einfahren.

Zwischen- und Abstiegsrunde

Für die Zwischen- und Abstiegsrunde (10. bis 26. Februar) gilt für die vier Gruppen folgender Schlüssel:

Zwischenrunde: Gruppe A (1., 4., 5. und 8.); Gruppe B (2., 3., 6. und 7.)
Abstiegsrunde: Gruppe A (9., 12., 13. und 16.); Gruppe B (10., 11., 14.
und 15.).

Nach jetzigem Stand würden die Blue Devils als Fünfter in der Gruppe A mit Schweinfurt (1.), Memmingen (4.) und Königsbrunn (8.) um den Einzug ins Halbfinale kämpfen. Doch wie bereits erwähnt, die Zusammensetzung der Gruppen wird erst am Sonntag endgültig feststehen.

29. Spieltag
Freitag, 19.30 Uhr: EV Lindau – Wanderers Germering (Hinspiel 4:3), TSV Peißenberg – EA Schongau (4:1); 19.45 Uhr: EHC Waldkraiburg – Blue Devils Weiden (3:5); 20 Uhr: ESC Dorfen – ESV Buchloe (3:5), ECDC Memmingen – ESV Königsbrunn (7:5), TEV Miesbach – EHC Bayreuth (1:4), EC Pfaffenhofen – EHC 80 Nürnberg (9:6), ERV Schweinfurt – ERC Sonthofen (1:5)

30. Spieltag
Sonntag, 18 Uhr: Buchloe – Lindau (4:2), Germering – Memmingen (1:2), Bayreuth – Schweinfurt (3:5), Weiden – Dorfen (4:9), Königsbrunn – Pfaffenhofen (6:5 n. P.), Nürnberg – Peißenberg (2:8), Schongau – Miesbach (3:4), Sonthofen – Waldkraiburg (4:2)

Quelle: Der Neue Tag, Rudi Gebert

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar