Vorfreude aufs Topspiel gegen Miesbach

Blue Devils treffen am Freitag (Spielbeginn 20 Uhr) auf einen der Top-Favoriten der Bayernliga – Waldowsky: „Wird intensives Spiel“

Weiden. Am Freitag steigt im Weidener Eisstadion das erste Topspiel der noch jungen Saison. Mit dem TEV Miesbach gibt sich einer der Top-Favoriten der Bayernliga die Ehre.

Einer freut sich besonders auf das Duell gegen die Oberbayern: Marcel Waldowsky. Der Stürmer hatte am vergangenen Wochenende einen Saisonstart nach Maß: Mit drei Toren und drei Vorlagen aus den ersten beiden Partien hat sich „Waldi“ direkt auf Platz eins der Bayernliga-Scorertabelle festgesetzt: „Wenn du Topleute wie David Musial und Thomas Schmidhuber an deiner Seite hast, vereinfacht das Vieles“, sagt der 26-Jährige.

„Immer mit Zug zum Tor: Marcel Waldowsky will auch gegen Miesbach punkten.“

„Immer mit Zug zum Tor: Marcel Waldowsky will auch gegen Miesbach punkten.“ (c) Clemens Winter

Und wenn es nach Waldowsky geht, werden die Weidener Blue Devils am Freitag da weitermachen, wo sie am Sonntag beim 9:4 gegen Pfaffenhofen aufgehört haben, auch wenn Miesbach für ihn der große Favorit auf die Meisterschaft ist. „Zuhause müssen wir auch diesen Gegner schlagen.“ Besonders freut er sich auf das Wiedersehen mit dem neuen TEV-Stürmer Florian Zeller, der jüngst aus Rosenheim (2. Bundesliga) nach Miesbach gewechselt ist und mit dem Waldowsky zwei gemeinsame Spielzeiten bei den Tölzer Löwen erlebte.

In Weiden ist jedenfalls alles angerichtet für den ersten Höhepunkt der neuen Saison. Sicherlich wird auch die Kulisse im Weidener Eisstadion entsprechend groß sein. Und ein Versprechen hat Marcel Waldowsky schon gemacht: „Es wird ein intensives Spiel!“ Die Spannung steigt!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar