Turnier der Kleinschüler (U 12) in Karlsbad

Auf Einladung des HC Energie aus Karlsbad fuhr ein Tross von 18 Spielern am 25.08. nach Karlsbad zu einem Eishockey-Turnier. Da einige des Stammteams sich noch im Urlaub befanden, wurden die Kleinschüler von Spielern der Kleinstschüler (U 10) und einige Freunden des HC Stadion Eger verstärkt.

Mit eingeladen zum Turnier war das Team aus Budweis, die Stadt in Südböhmen, fast vor der österreichischen Grenze, und der Mannschaft aus Boleslav, 150 km nördlich Prag, das auch unter dem deutschen Namen Jungbunzlau bekannt ist.

In den ersten beiden Spielen gg. den Gastgeber aus Karlsbad kam man früh um 9 Uhr nicht richtig aus den Startlöchern. Ein Handycap war sicher auch, dass die Mannschaft bunt zusammen gewürfelt war. So verlor man auch verdient mit 0 : 3 und 1 : 8 die ersten beiden Spiele gegen den Nachwuchs des Extraliga-Teams.

Nach einer längeren Pause hatte man sich sehr gut erholt und gg. Boleslav verlor man zwar das erste Matsch mit 0 : 1, konnte jedoch im Rückspiel mit 2 : 2 mehr als verdient den ersten Punkt einfahren.

Da sich die gegnerischen Mannschaften gegenseitig die Punkte abnahmen, war plötzlich klar, dass 2 Siege gg. Budweis zu Platz 2 in der Vorrunde und somit zur Endspielteilnahme reichen würden. Dies wurde dann auch von unserer Mannschaft toll umgesetzt und man gewann mit 1 : 0 bzw. 2 : 0 gg. den eigentlichen Favoriten. Plötzlich im Endspiel, dass sich vorher keiner ausgerechnet hatte.

Im anschließenden kleinen Finale sicherte sich Bolesov Platz drei mit einem 8 : 2 gg. Budweis.

Das Endspiel war dann an Spannung nicht zu überbieten. Das Spiel ging ständig hin und her, keiner schenkte den anderen etwas. Bis zur Halbzeit führte das Weidner Team verdient 3 : 1, da sie ihre Chancen ausnutzten. Es war dann zu erwarten, dass die Karlsbader den Spieß in der zweiten Hälfte umdrehen wollten. Innerhalb weniger Minuten machten sie dann auch den Rückstand wett und gingen sogar mit 4 : 3 in Führung. Weiden schlug jedoch zurück und konnte 3 Minuten vor Ende nochmals ausgleichen. Die letzten Minuten waren dann nur noch eine Abwehrschlacht, da Karlsbad unbedingt die Entscheidung suchte. Letztendlich blieb es dann beim Remis, was viele der einheimischen Zuschauer nach der Pleite der Weidener in der Vorrunde gegen ihr Team sehr erstaunte.
So musste die Entscheidung im Penalty-Schießen fallen. Der Jubel viel dann gigantisch aus, nachdem alle drei Schützen der Karlsbader nicht einlochen konnten – aber Weiden traf einmal. So war der Weidener Sieg sichergestellt.
Das war natürliche eine phantastische Siegerehrung, als Kapitän Kevin Klein den Siegerpokal in Empfang nehmen durfte. Der Jubel kannte keine Grenzen, Ehrenrunden waren angesagt und gefeiert wurde wie bei den Großen.

Fazit: Ein toller Erfolg beim Start in die neue Saison.

6 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. … [Trackback]

    […] Information on that Topic: bluedevilsweiden.de/turnier-der-kleinschuler-u-12-in-karlsbad/ […]

  2. … [Trackback]

    […] Info on that Topic: bluedevilsweiden.de/turnier-der-kleinschuler-u-12-in-karlsbad/ […]

  3. … [Trackback]

    […] Read More Info here to that Topic: bluedevilsweiden.de/turnier-der-kleinschuler-u-12-in-karlsbad/ […]

  4. … [Trackback]

    […] Read More on that Topic: bluedevilsweiden.de/turnier-der-kleinschuler-u-12-in-karlsbad/ […]

  5. 트루모아 sagt:

    … [Trackback]

    […] Find More to that Topic: bluedevilsweiden.de/turnier-der-kleinschuler-u-12-in-karlsbad/ […]

  6. … [Trackback]

    […] Find More Info here on that Topic: bluedevilsweiden.de/turnier-der-kleinschuler-u-12-in-karlsbad/ […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar