Spielberichte der U14-Mannschaft vom Wochenende

Knaben (U14)-Meldeklasse A:

1. EV Weiden U14 – EV Landshut 0:7 (0:2, 0:2, 0:3)
Deggendorfer SC – 1. EV Weiden U14 1:8 (1:2, 0:1, 0:5)

1. EV Weiden U14 – EV Landshut 0:7 (0:2, 0:2, 0:3)
Das Spiel gegen eine der Topmannschaften dieser Gruppe und auch in Bayern, hat vom Ergebnis her den erwarteten Verlauf genommen. Die Young Blue Devils waren aber keinesfalls so chancenlos, wie es das Ergebnis vermuten lässt. Sie hatten durchaus mehrere Chancen den einen oder anderen Treffer zu erzielen, aber das Glück war an diesem Abend einfach nicht auf Weidner Seite. Im Gegenzug machten die Landshuter in schöner Regelmäßigkeit ihre Tore und gewannen das Spiel auch verdient gegen bis zum Ende kämpfende Young Blue Devils.

Deggendorfer SC – 1. EV Weiden U14 1:8 (1:2, 0:1, 0:5)
Im Spiel gegen die bisher sieglosen Deggendorfer rechnete man sich natürlich mehr aus als am Tag zuvor gegen den EV Landshut. Doch bereits in der 3. Spielminute kam, mit der Deggendorfer Führung, die „kalte Dusche“. Nur eine Minute später kamen die Young Blue Devils zum Ausgleich und konnten im ersten Drittel auch noch die 2:1-Führung erzielen. Im zweiten Drittel kämpften beide Mannschaften weiter verbissen und wieder hatten die Young Blue Devils das bessere Ende für sich und konnte mit einem weiteren Treffer die Führung auf 3:1 ausbauen. Ab Mitte des letzten Drittels setzten die Weidner ihre körperliche und jetzt auch konditionelle Überlegenheit auch in Tore um. Gegen die stark nachlassenden Niederbayern, fielen die Tore wie reife Früchte von den Bäumen. Fünf weitere, zum Teil schön heraus gespielte, Tore konnten die Young Blue Devils noch erzielen und gewannen verdient mit 8:1.

Tim Brunnhuber (5 Tore/1 Assist), Paul Lindmeier (1/4), Paul Wolf (1/1), Florian Lehner (1/0), Hannah Heyder (0/1)

Somit bleiben die Knaben weiter im Rennen um Platz 4 in ihrer Gruppe. Mit Regensburg und Ingolstadt warten nächste Woche wieder zwei starke Gegner, und vor allem Konkurrenten um Platz 4, auf unsere Knaben.

Geschrieben von Andreas Voigt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar