Siege für 1b-Team und Junioren

Ein erfolgreiches Wochenende für die 1b-Mannschaft, sowie die Junioren. Lesen Sie hier aktuelle Kurzberichte.

Bericht Junioren

1. EV Weiden – EHC Waldkraiburg 4:3 (0:2, 2:0,2:1)

Die Löwen aus Waldkraiburg waren am Freitag zu Gast im Weidener Eisstadion. Trotz guten Spiels im ersten Drittel gerieten die Junioren des EVW mit 0:2 in Rückstand. Mit einem Doppelschlag innerhalb von nur 17 Sekunden in der 35. Spielminute konnte man den verdienten Ausgleich erzielen. Im Schlussabschnitt kam man in der 48. Minute wieder ins Hintertreffen. Mit überlegtem Spiel und mannschaftlicher Geschlossenheit gelangen in der 51. und 53. Spielminute die entscheidenden Treffer zum Sieg in diesem Spiel. Die Junioren spielten die Führung souverän nach Hause. Noch zu erwähnen: 40 Sekunden vor Spielende handelte sich ein Waldkraiburger Löwe noch eine Spieldauerstrafen ein.

Tore für Weiden:
M. Traub (2), Pronath, Kroz
Assists:
R. Schalamon, M. Pronath (je2), S. Markl, D. Walter.
Strafen
Weiden 6 Minuten, Waldkraiburg 9 plus 20 Minuten

Bericht 1b

SG Höchstadt/Pegnitz – 1. EV Weiden 1b 0:3 (0:1,0:1,0:1)

Auf nach Höchstadt hieß es am Freitag für die Zweite der Blue Devils. Bei diesem Spiel konnten die Weidener erstmals die Anforderungen und Leistungen erzielen, die sich das Team selbst gesetzt hat. In einem überlegen geführten Spiel war man jederzeit Herr der Lage. Nur mit der Torausbeute wollte es an diesen Tag nicht so recht klappen. Man schoss in der Mitte jeden Drittels ein Tor zum verdienten 3:0 Sieg, einige Chancen wurden leichtfertig vergeben. Höhepunkt war der Abbruch des Spieles in der 52. Spielminute. Nach einer Rangelei hinter dem Weidener Tor waren die Gastgeber mit den Strafen der Schiedsrichter einverstanden und verließen das Eis. Trotz Aufforderung nahm die SG Höchstadt/Pegnitz das Spiel nicht mehr auf. Vielleicht sollten die Verantwortlichen bedenken, dass die Schiedsrichter für das Strafmaß verantwortlich sind und nicht die Spieler oder Trainer.

Tore für Weiden:
D. Feiler (2), A. Möstel
Assists:
D. Feiler, D. Bodensteiner, D. Herrmann
Strafen:
Weiden 28 Minuten, Höchstadt/Pegnitz 28 Minuten

Berichte von Wolfgang Schalamon.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar