Die Weidener verlieren am Freitag mit 0:3. Am Sonntag um 16 Uhr steigt das Oberpfalzderby gegen die Eisbären Regensburg.

Die Serie der Blue Devils in der Eishockey-Oberliga Süd ist gerissen: Nach drei Siegen in Folge verlor das Team von Chefcoach Ken Latta am Freitag beim EC Peiting mit 0:3 (0:0, 0:1, 0:2).”Wir können der Mannschaft keinen Vorwurf machen”, sagte Co-Trainer Florian Zellner nach der ärgerlichen Niederlage in einer über weite Strecken ausgeglichenen Partie. “Die Leistung war okay”, haben Ken und ich der Mannschaft nach dem Match gesagt. “Um in Peiting zu gewinnen, müssen wir aber mehr als okay spielen. Vielleicht hat das letzte Quäntchen gefehlt. Heute wäre mehr drin gewesen.”

Den kompletten Spielbericht gibt es auf onetz.de: https://www.onetz.de/sport/weiden-oberpfalz/serie-blue-devils-reisst-peiting-id2899505.html