Oliver Engmann bleibt im Weidener Kasten

Oliver EngmannBlue Devils setzen auch 2014/2015 auf bewährtes Torhüter-Duo – Vorbereitungsspiele terminiert

Weiden. Die Blue Devils Weiden haben den Vertrag mit Goalie Oliver Engmann um eine weitere Spielzeit verlängert. Der 28-jährige Weidener geht 2014/2015 in seine achte Saison zwischen den Pfosten der ersten Mannschaft. Somit vertrauen die Blue Devils Weiden auch in der kommenden Saison auf ihr bewährtes Goalie-Duo Daniel Huber und Oliver Engmann.

 

Engmann gegen ErdingSeit 2006 gehört der „waschechte Weidener“ dem Kader der Blue Devils an, insgesamt 129 Partien stehen bis dato auf seinem Konto. Nur in der Saison 2008/2009 spielte der Schlussmann eine Saison für die Selber Wölfe in der Bayernliga. In der vergangenen Spielzeit stand Engmann in 27 Oberliga-Partien für die Weidener im Tor. Tobias Hacker, 2. Vorsitzender beim 1. EV Weiden, schätzt den Goalie nicht nur für seine besonnene Art: „Wir freuen uns, dass Olli unser Angebot akzeptiert hat. Er ist ein sehr zuverlässiger Spieler und einer der ruhenden Pole in der Kabine, was für die Mannschaft wichtig ist. Und als echter Weidener gehört er einfach dazu!“

In der anstehenden Saison-Vorbereitung werden sich die Blue Devils in sechs Partien mit FASS Berlin (Oberliga Ost), den Icefighters Leipzig (Oberliga Ost), dem EHC Waldkraiburg (Bayernliga) und dem EHC Erfurt Dragons (Oberliga Ost) messen. Hier die Termine im Einzelnen:

Freitag, 5.9.      20 Uhr        FASS Berlin in Berlin (Erika-Hess-Eisstadion in Berlin-Wedding)
Samstag, 6.9.   19:30 Uhr   Icefighters Leipzig in Leipzig (DiColor EisArena Taucha)
Freitag, 12.9.    20 Uhr        Icefighters Leipzig in Weiden (Hans-Schröpf-Arena)
Sonntag, 14.9.  18:30 Uhr   EHC Waldkraiburg in Weiden (Hans-Schröpf-Arena)
Freitag, 19.9.     20 Uhr       EHC Erfurt Black Dragons in Erfurt (Eisstadion)
Sonntag, 21.09. 18:30 Uhr  EHC Erfurt Black Dragons in Weiden (Hans-Schröpf-Arena)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar