Oberliga Süd startet am 27. September

Ligentagung in München: Änderung im Modus – Kein DEB-Pokal mehr

Von einer „harmonischen Sitzung“ berichtete Wolfgang Schalamon, 3. Vorsitzender des 1. EV Weiden, nach der Ligentagung der Vereine der Oberliga Süd in München. Mit Ausnahme des EHC Klostersee und der Selber Wölfe waren Verantwortliche aller Teams der Oberliga Süd zusammengekommen, um über Spielplan und Modus zu entscheiden.

Das Wichtigste vorweg: Die Oberliga Süd soll mit 12 Teams an den Start gehen. Damit ist klar, dass die Liga von einem Mitwirken von Deggendorf Fire ausgeht. In einer Sitzung des Stadtrats von Deggendorf am 29. Juli soll eine Lösung für das Stadiondach-Problem auf den Weg gebracht werden, die den Niederbayern einen Saisonstart in der Oberliga Süd ermöglichen dürfte. Die Vereine der Oberliga Süd zeigten sich solidarisch und kündigten an, den Deggendorfern in Sachen Spielplan entgegen zu kommen. Eine endgültige Planung der Spielpaarungen müsse demnach noch bis etwa Anfang August warten. Terminiert wurden aber die einzelnen Spieltage: Der erste Spieltag steigt am Freitag, den 27. September. Die Hauptrunde endet am 2. März 2014.

Entscheidungen gab es auch bezüglich des Modus für die Saison 2013/2014: Die zwölf Vereine spielen zunächst eine Doppelrunde mit 44 Spieltagen. Die Platzierten eins bis acht qualifizieren sich für eine liga-interne Play-Off-Runde im Modus best of seven. Die Platzierten neun bis zwölf spielen im Modus best of five in zwei Play-Down-Runden einen Absteiger in den Landesverband aus.

Die Gewinner der ersten Play-Off-Runde spielen in einer zweiten liga-internen Runde (Modus best of five) zwei Teilnehmer für eine Aufstiegsrunde zur DEL 2 aus. In dieser Qualifikationsrunde treffen in einer Einfachrunde die beiden qualifizierten Vereine aus der Oberliga Süd auf die beiden Letztplatzierten der DEL 2, sowie auf zwei Teams aus den anderen Oberligen. Über den genauen Ablauf dieser Qualifikationsrunde zur DEL 2 ist noch zu entscheiden.

Einigkeit herrschte im Gremium darüber, dass eine Verzahnung der Oberliga Süd nach oben zur DEL 2 und nach unten zur Bayernliga langfristig gewährleistet sein müsse. Einen DEB-Pokal-Wettbewerb wird es aus terminlichen Gründen in der kommenden Saison nicht geben, da die neue DEL 2 zeitgleich mit der DEL am 13. September in die Saison 2013/2014 startet.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar