Nachwuchsspiele Wochenende 16. und 17. Jan. 2016

U 10 Meldeklasse A

Samstag, 16.01.2016, in Straubing
Im ersten Spiel stand gleich das Derby gegen den VER Selb auf dem Spielplan. In einem von beiden Seiten recht kampfbetonten Spiel gelang den Kleinstschülern erst 2 Minuten vor Schluss der umjubelte 5:4 Siegtreffer.

Zweites Spiel, zweites Derby. Auch gegen Regensburg sah es nach einem schnellen 2:0 für die Donaustädter nicht gut für die jungen Weidener Kufencracks aus. Erst mit dem Anschlusstreffer kamen die Young Blue Devils besser ins Spiel und konnten mit einer konzentrierten und kämpferisch guten Leistung den EVR mit 3:2 niederringen. Im letzten Aufeinandertreffen des Tages wartete der Gastgeber aus Straubing. Auch hier erwischte man einen schlechten Start und lag zur Hälfte des Matches mit 0:4 zurück. Jetzt übernahm der EVW jedoch das Kommando und erspielte sich mehrere hochkarätige Chancen, scheiterte aber ein ums andere Mal am hervorragenden Straubinger Goalie, so dass am Ende nur zum Ehrentreffer reichte. Unterm Strich bedeutet das Platz 2 hinter dem ungeschlagenen Gastgeber, die weiteren Ränge belegten Regensburg und Selb.
Die Ergebnisse der anderen Spiele: Straubing – Regensburg 8:0, Straubing – Selb 2:1, Selb – Regensburg 2:6

U 12 Landesliga Gr. 3

Sonntag, 17.01.2016, in Selb
VER Selb – Young Blue Devils 4 : 4 (1:0, 0:2, 3:2)

Spannung pur bis zur letzten Sekunde. Der Ausgleich für Weiden 21 Sekunden vor Schluss bei 6 zu 4 Überzahl, nachdem man den Goalie vom Eis genommen hatte. Punkt gerettet – aber auch verloren aufgrund der Spielanteile. Rund 50 Minuten war man in Selb die spielbestimmende Mannschaft. Eigentlich hatte man nur gg. den Torhüter der Selber, Dominik Kral, gespielt, der eine Großzahl von Chancen vereitelte. Ausschlaggebend war auch kollektiver Black-out im letzten Drittel, in dem man in 3 Minuten 3 Treffer einfing, nachdem man bis dahin mit 3 : 1 in Führung lag. Auf alle Fälle war bei dieser Partie alles geboten, was ein Eishockspiel beinhalten soll.

Tore/Ass.: Schneider 2/0, Vinzens 1/0, Maier 1/0, Preßl 0/1, Salzhuber 0/1, Schönberger 0/1

U 14 Bayernliga Qualifikationsrunde

Samstag, 16.01.2016, in Erding
TSV Erding – Young Blue Devils 2 : 3 (0:2, 1:1, 1:0)

Klar: Erding mit viel Selbstvertrauen durch den Sieg in Deggendorf am Vortag – im Aufwind, Weiden zwar im vorderen Mittelfeld, aber schon immer mit einem Auge nach unten in der Tabelle. Die Konkurrenz ist der maßen ausgeglichen, so dass man sich jeden Punkt hart erkämpfen muss. Ohne Topscorer Radim Kala trat man in Erding an und hatte gleich in der ersten Minute das erste Mal Grund zum Jubeln. Paul Raß brachte die Weidener in Führung. Noch vor der Pause das 2 :0 durch Jan- Erik Schmidt. Dieser Vorsprung wurde nach dem Wechsel durch Paul Raß auf 3:0 ausgebaut. Kurz vor Drittelende kamen die Erdinger mit einem guten Alleingang auf 3:1 heran. Im letzten Drittel hatten die Young Blue Devils ihren Gegner relativ gut im Griff und verpassten aber, zu erhöhen. So kam es, wie es dann immer kommt. Missverständnis an der blauen Linie des Gegners, Konter und 3:2 vier Minuten vor den Ende. Mit Glück und Geschick wurde der knappe Vorsprung über die Runden gebracht und man konnte im sechsten Spiel der Qualifikationsrunde den vierten Sieg feiern.
Tore/Ass.: Raß 2/0, Schmidt 1/0, Maschke 0/1, K. Klein 0/1, A Schneider 0/1, Schultes 0/1

U 16 Bundesliga Pokalrunde Süd

Sonntag, 17.01.2016, in Füssen
EV Füssen – Young Blue Devils 10 : 2 (4:0, 2:1, 4:1)

Punkte beim Tabellenführer zu holen, wäre eine Sensation gewesen. Die deutliche Niederlage täuscht aber etwas über den Spielverlauf hinweg. Das Plus bei den Allgäuern war einfach die Chancenverwertung. Aus wenig Chancen viele Tore zu erzielen ist halt auch das Können einer Spitzenmannschaft. Weiden war nicht das erste Team, das aus Füssen mit einer hohen Niederlage abreisen musste. Dass aber auch Füssen nicht fehlerfrei ist, zeigen die beiden Gegentore der Weidener.

Tore/Ass.: Wolf 1/0, Florian 1/0, Horn 0/1, Stejskal 0/1, Pilsel 0/1

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar