Nachwuchsspiele vom Wochenende

ERSC Ingolstadt – U 16 Schüler 15 : 1 (6:0, 4:0, 5:1)
Sonntag, 20.09.2015 – Schülerbundesliga (in Ingolstadt)
Nichts lief rund in Ingolstadt. Ein Stau auf der Autobahn führte zu einem späterem Beginn des Spiels. Ein sinnvolles Warmlaufen und Vorbereiten auf das Spiel war nicht möglich. So geriet man bereits im ersten Drittel mit 0:6 ins Hintertreffen gegen die technisch hoch überlegenen Ingolstädter. Wenigstens konnte man nach schöner Vorarbeit im letzten Drittel den Ehrentreffer erzielen. Insgesamt fiel jedoch der Sieg des DEL-Nachwuchses zu hoch aus, denn kämpferisch konnte man zumindest dagegen halten.
Tor/Ass.: Stejskal 1/0, Arlt 0/1, Bäumler 0/1

U 19 Jugend – EHC Klostersee 3 : 4 n.P. (0:1, 2:0, 1:2, 0:1)
Samstag, 19.09.2015 – Bayernliga (in Weiden)
In einem spannenden Spiel verlor die Jugend denkbar knapp nach Penaltyschießen. Das junge Team von Trainer Jiri Jonak lieferte den Grafingern einen großen Kampf. Ständig wechselte die Führung und erst 27 Sekunden vor Schluss gelang der verdiente Ausgleich für Weiden. Klostersee entschied das Spiel dann im Penaltyschießen.
Tore/Ass.: Zellner 1/1, Eissner 1/0, Lehner 1/0, Horn 0/1, Felgenhauer 0/1

U 19 Jugend – VER Selb 8 : 4 (1:3, 6:1, 1:0)
Sonntag, 20.09.2015 – Bayernliga (in Weiden)
Kurioses Heimspiel für die Jugend. Nach 1:4 Rückstand klarer 8:4 Erfolg. Im 1. Drittel wurden die Chancen nicht genutzt und man lag 1:3 in Rückstand. Selb legte nach Wiederbeginn ein Tor nach, doch dann schlug man zurück. 6 Tore in 13 Minuten für Weiden und man war klar Herr im Haus. Im letzten Drittel wurde der Vorsprung noch ausgebaut und verwaltet.
Tore/Ass.: Zellner 4/1, Eissner 1/3, Lehner 1/1,Bähr 1/0, Wolf 1/0, Horn 0/4, Reber 0/1

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar