Nachwuchsspiele 4. und 5. März 2017

Durchwachsene Leistung der Teams an diesem Wochenende.

U 8 Bambinis
Samstag, 04.03.2017, in Selb
Platz 2 für die Bambinis in Selb. Nur dem Gastgeber musste man sich äußerst knapp geschlagen geben. Diesmal konnte man sogar den Favoriten aus Schweinfurt bezwingen. Gegen Amberg war es eine eindeutige Sache.
Platzierung: 1. Selb, 2. Weiden, 3. Schweinfurt, 4. Amberg

U 10 Kleinstschüler Meldeklasse A
Samstag, 04.03.2017, in Regensburg
Rabenschwarzer Tag für die U 10 in Regensburg. Alle drei Spiele verloren, wenn auch zwei ganz knapp. Somit konnten die Erfolge der ersten beiden Turniere mit jeweils Platz 2 nicht wiederholt werden. Gegen Regensburg und Straubing verlor man 2:3 bzw. 1:2, nur gg. Landshut hieß es klar 1:8. Somit blieb nur der letzte Platz.
Die weiteren Ergebnisse: Landshut-Straubing 5:0, Regensburg-Landshut 2:11, Regensburg-Straubing 0:3. Sieger Landshut vor Straubing und Regensburg.

U 12 Kleinschüler  Bayernliga Qualifikationsrunde
Sonntag, 05.03.2017, in Regensburg
EV Regensburg – Young Blue Devils   9 : 21 (3:7, 3:5, 3:9)
Tore/Ass.: Vinzens 9/4, Maschke 5/5, Krieger 2/1, Schönberger 2/1, Scheirer 2/0, Salzhuber 1/0, Gleixner 0/4, Lenk 0/1, Smazal 0/1

Souveräner Erfolg der U 12, obwohl die ersten 10 Minuten verschlafen wurden. Hier lag man bereits 0:3 hinten. Trainer Brabec rüttelte das Team wach und stellte erfolgreich um. Die sehr gut aufgelegte 1. Reihe zerlegte den Gegner fast im Alleingang durch ihre 17 von 21 Toren. Ein selbst für Eishockeyspiele ungewöhnliches Endergebnis.

U 14 Knaben Bayernliga Qualifikationsrunde
Samstag, 04.03.2017, in München
EHC München – Young Blue Devils   4 : 1 (2:0, 1:0, 1:1)
Tor: Klein

Lange Zeit offenes Spiel gg. das Team aus der Landeshauptstadt. Die läuferische Überlegenheit der Münchner wurde oft durch Einsatz wettgemacht. Durch zwei unglückliche Tore geriet man im ersten Drittel in Rückstand. Knackpunkt war dann im zweiten Abschnitt eine nicht gerechtfertigte 5 + Spieldauerstrafe gg. Sebastian Dreßel. Das 3:0 für München war durch die lange Strafzeit nicht verwunderlich. Im letzten Abschnitt offener Schlagabtausch, beide Teams konnten dabei noch je einen Treffer setzen. Insgesamt eine unglückliche Niederlage.

U 19 Jugend Bayernliga Meisterrunde
Samstag, 04.03.2017, in Nürnberg
EHC 80 Nürnberg – Young Blue Devils   2 : 5 (0:1, 1:2, 1:2)
Tore/Ass.: Horn 2/0, Maschke 1/1, Wallner 1/0, Maier 1/0, Kroschinski 0/1, Lindmeier 0/1, Kalliomäki 0/1

Mäßige Leistung am unteren Level reichte in Nürnberg zum Sieg. Man wurde von den schwachen Nürnbergern kaum gefordert. Der Gegner konnte die Weidener kaum unter Druck setzen. Wichtig aus diesem Spiel sind einzig und allein die drei wichtigen Punkte auf dem Weg zur Meisterschaft. Somit ist man vor den letzten Spielen weiterhin einen Punkt vor Landsberg.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar