Mittermeier verlässt die Devils

Weiden. (gb) Bei den Blue Devils ist eine weitere Personalentscheidung gefallen. Thomas Mittermeier wird in der kommenden Oberliga-Saison nicht mehr das Weidener Trikot tragen. “Er spielt in unseren Planungen keine Rolle mehr”, erklärte Vorsitzender Thomas Siller. Der 32-jährige Verteidiger, der im Vorjahr von Bayernligist ESC Dorfen nach Weiden gewechselt war, wurde in der Oberpfalz nie so recht glücklich. Zwei schwere Verletzungen warfen ihn zurück, er absolvierte nur 15 Pflichtspiele.

Schwierig gestaltet sich die Suche nach dem Nachfolger von Trainer Josef Hefner. Es gebe Kontakt mit einigen Bewerbern, aber keine Tendenz. “Es ist noch alles offen, sagte Siller, der ein klares Anforderungsprofil an den neuen Coach stellt: “Er muss bereit sein, mit jungen Spielern zu arbeiten.”

Im Kader für die Saison 2013/14 stehen bisher nur Goalie Daniel Huber und Spielmacher David Musial. “Mit weiteren Leistungsträgern und den jungen Spielern haben bereits Gespräche stattgefunden”, bestätigt Siller, dass man das Gros der erfolgreichen Mannschaft halten will. Weitere Zusagen gebe es aber noch nicht.

Quelle: Rudi Gebert, Der neue Tag.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar