Markus Hausner: Vertrag aufgelöst

Verteidiger bittet um vorzeitiges Ende seines Vertrags – Hamberger wird Freitag verabschiedet

Weiden. Der Kader der Blue Devils umfasst ab sofort einen Verteidiger weniger. Markus Hausner hat in dieser Woche um die vorzeitige Auflösung seines Vertrags mit dem 1. EV Weiden gebeten.

Die Vorstandschaft und die sportliche Leitung haben dem Wunsch entsprochen.
Ausschlaggebend für die Entscheidung war der Syndesmosebandriss, den sich Hausner beim Auswärtsspiel in Dorfen am 27. November zugezogen hatte. Durch diese schwere Verletzung wurde der 27-Jährige so stark zurückgeworfen, dass ein Comeback in dieser Saison nicht mehr realistisch erschien.
Der 1. EV Weiden zeigt Verständnis für die Entscheidung von Markus Hausner, dankt für die engagierte Leistung im Trikot der Blue Devils und wünscht dem sympathischen Sportsmann für die weitere Laufbahn alles Gute!

Fest steht nun auch, dass Goalie Christian Hamberger am vergangenen Sonntag sein letztes Spiel für den 1. EV Weiden absolviert hat, da inzwischen der Spielerpass von Bastian Niedermeier eingetroffen ist. Der neue Torhüter wird am kommenden Freitag beim Heimspiel gegen Buchloe erstmals im Kader der Blue Devils stehen, während Christian Hamberger offiziell verabschiedet wird.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar