Last-Minute-Transfer: Weiden verpflichtet Timo Borrmann

Timo Borrmann NeuzugangBlue Devils nehmen Stürmer vom direkten Konkurrenten Erding Gladiators unter Vertrag – Goalie Schmidmeyer neue Nummer drei

Weiden. Kurz vor Ende der Wechselfrist sind die Blue Devils Weiden nochmals auf dem Transfermarkt aktiv geworden. Stürmer Timo Borrmann wechselt von den Erding Gladiators, einem direkten Konkurrenten der Blue Devils im Kampf um den Klassenerhalt in der Oberliga Süd, nach Weiden. Ab Montag wird der Angreifer mit dem Team trainieren und beim Derby in Regensburg am kommen Freitag sein Debüt geben.

Der 26-jährige Student ist ein echtes Erdinger Eigengewächs und hat mit Ausnahme zweier Abstecher zu Deggendorf Fire von 2008 bis 2010 und in die Bayernliga zum EHC Waldkraiburg in der Saison 2013/2014 von Kindesbeinen an seine komplette Eishockeykarriere bei seinem Heimatverein verbracht.

Borrmann kann die Erfahrung aus 183 Oberligaspielen vorweisen, in welchen er 57 Tore und 92 Vorlagen (149 Scorerpunkte) erzielen konnte. Der Stürmer gilt als guter Bullyspieler mit hoher Spielintelligenz und gutem Passpiel. Durch seine Größe von 1,88 m ist Borrmann auch körperlich stets präsent.

Neu zum Kader der Weidener gehört seit dieser Woche außerdem der 20-jährige Goalie Carl Schmidmeyer. Der Ingolstädter stand bis November als dritter Goalie beim DEL-Verein Schwenninger Wild Wings unter Vertrag und wird bis Saisonende bei den Blue Devils mittrainieren und im Falle einer Verletzung der beiden etatmäßigen Goalies Daniel Huber und Oliver Engmann als Ersatzmann zur Verfügung stehen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar