Kleinstschüler U8

xU8_2014

Freundschaftsturnier der U8 Bambinis

Am vergangenen Samstag trafen sich die U8 Bambini Mannschaften der Spielgemeinschaft Pegnitz/Amberg und der Weidener Young Blue Devils in der heimischen Hans-Schröpf-Arena zu einem Freundschaftsturnier.

Der Spaß sollte dabei sowohl für die Spieler als auch für die Eltern, Betreuer, Trainer und nicht zuletzt für die Zuschauer im Vordergrund stehen. Aus diesem Grund ließen sich die Trainer beider Teams etwas Besonderes einfallen. Aus allen Spielern und Spielerinnen beider Vereine wurden vier bunt gemischte Mannschaften gebildet, die im Turniermodus „Jeder gegen Jeden“ gegeneinander antraten.

Trainer und Betreuer achteten darauf, dass die Kinder sowohl altersgerecht als auch Ihrem Leistungsvermögen entsprechend aufgeteilt wurden. So entstanden ausgeglichene Reihen in den verschiedenen Mannschaften, wovon vor allem die allerkleinsten Spieler profitierten, die sich von Spielminute zu Spielminute steigerten und nur so vor Einsatzfreude sprühten.

Während die Kinder begeistert dem Puck hinterher jagten, konnten sich die Eltern und Zuschauer entspannt  an bereitgestelltem Kaffee, Kuchen und „Deftigem“ auf der Tribüne verköstigen.

Die überaus  freundschaftliche Atmosphäre zwischen beiden Mannschaften und Betreuern sorgte zudem für einen gelungenen Vormittag. Da die Vereinszugehörigkeit an diesem Tag aufgelöst war, gaben alle Trainer und Betreuer eifrig Tipps und Hinweise an alle Nachwuchsspieler und
-spielerrinnen und auch die Schiedsrichter hörte man so manche Anfeuerung rufen.

Nach spannenden und lustigen Spielen stand zum Abschluss des Turniers ein Tauziehen auf dem Eis auf dem Programm. Gewinner waren an dem Tag alle Kinder und so erhielten Sie am Ende des Turniers jeweils eine Medaille überreicht, die sie stolz Ihren Eltern präsentierten.

Alles in allem ein gelungenes Turnier, dass hoffentlich bald einmal wieder in dieser Form stattfindet.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar