Kantersieg der Jugend beim letztjährigen Meister in Ingolstadt

Zum zweiten Saisonspiel ging es für die Jugendmannschaft am Sonntag zum Mitaufsteiger nach Ingolstadt.

Letzte Saison war Ingolstadt in der Landesliga die einzige Mannschaft, bei der die Weidener nicht gewinnen konnten und auch die Heimspiele waren gegen die Audistädter an Spannung nicht zu überbieten und das letzte Duell endete im März noch unentschieden, sodass Ingolstadt, obwohl Punktgleichheit am Ende der Saison bestand, aufgrund des besseren direkten Vergleiches Meister und Aufsteiger in die Bayernliga wurde. Weiden musste bis zum Juli zittern und kam als Nachrücker in die höchste bayrische Spielklasse.
Letzte Saison war man im Altersvergleich zudem auch deutlich jünger, was sich diese Saison ausgeglichen hat.
Weiden dominierte von Beginn an die Partie, machten weitestgehend gutes und faires Körper- und Zusammenspiel, sodass man selbst zu einigen Torchancen kam und dem Gegner wenig zuließ. Das Endergebnis von 10:2 für die Young Devils spiegelt auch den Spielverlauf wieder, aber es scheint sicher zu sein das viele andere Mannschaften deutlich stärker sein werden und man sich jetzt von diesem Kantersieg nicht blenden lassen darf.

Statistik
Siller P. 1 Tor + 3 Assists, Smazal D. 2/1, Salinger L. 2/1, Zierock M. 1/1, Pfingsten M. 1/1
Rovensky R. 1/0, Schwarz F. 0/2, Huestis K. 1/0, Zellner L. 1/0, Schovanek V. 0/1, Rogenz C. 0/1

Geschrieben von Alfred Zierock.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar