Jugendliche Flüchtlinge zu Gast bei Blue Devils

Besuch Flüchtlinge_HomepageWeiden. Eine ganz besondere Gruppe hatten die Blue Devils Weiden bei ihrem Heimspiel gegen den EHC Klostersee zu Gast: Rund 20 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge und ihre Betreuer waren auf Einladung des 1. EV Weiden in die Hans-Schröpf-Arena gekommen.

Die beiden Vereinsvorsitzenden Thomas Siller und Tobias Hacker begrüßten die jungen Flüchtlinge vor der Partie. Der Verein wolle ein kleines Zeichen setzen für Solidarität, Toleranz und Integration und den Mädchen und Jungen einen vergnüglichen Abend bereiten. Initiator war Benjamin Knauer, Mitarbeiter im Betreuer-Team der Blue Devils, der den Besuch in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Asyl Weiden organisiert hatte.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar