Jakub Wiecki fällt weiter aus

Wiecki verletzt gegen DEGDiagnose: Gehirnerschütterung und Nackenprellung – Einsatz am Wochenende ausgeschlossen

Weiden. Keine guten Nachrichten von Jakub Wiecki. Der Devils-Stürmer hat beim Vorbereitungsspiel gegen Deggendorf nach dem harten Check von Gegenspieler Benjamin Frank gegen seinen Kopf eine Gehirnschütterung und eine Nackenprellung erlitten. Das ist das Ergebnis einer neurologischen Untersuchung im Weidener Klinikum. Ein Einsatz am Wochenende ist für den Angreifer damit ausgeschlossen.

Somit gehen die Blue Devils ersatzgeschwächt in die ersten beiden Partien der neuen Saison in der Oberliga Süd (Freitag, 20 Uhr, in Deggendorf, Sonntag, 18:30 Uhr, zu Hause gegen Bad Tölz).

Zu stark sind die Beschwerden für Jakub Wiecki, der nach wie vor unter Schmerzen und Schwindelgefühlen leidet. Gemäß ärztlicher Anweisung muss der 26-Jährige mindestens eine weitere Woche auf jeglichen Sport verzichten.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar