Im Kampf um Platz sechs: Blue Devils hoffen auf Unterstützung des Weidener Sports

In der 20. Spielminute erzielte Matt Abercrombie das 2:1 für die Blue Devils gegen die Selber Wölfe und hatte allen Grund zum Jubeln. Bild: Tobias Neubert PhotopraphyFreikarten für Weidener Sportvereine und Institutionen für Heimspiel gegen EC Peiting am Sonntag, 26.02. – Dauerkartenumtausch für Play-offs in der ersten Drittelpause

Weiden. Im Kampf um Tabellenplatz sechs in der Meisterrunde der Oberliga Süd wollen die Blue Devils alle Kräfte mobilisieren. Neben der treuen Anhängerschaft sollen beim Heimspiel gegen den EC Peiting am kommenden Sonntag (Spielbeginn 18:30 Uhr) unter Anderem auch die Mitglieder der anderen Weidener Sportvereine die Blue Devils unterstützen. 

Über den Stadtverband für Leibesübungen haben die Blue Devils in größerer Zahl Freikarten an Aktive und Sportfunktionäre sowie an zahlreiche Verbände und Institutionen in der Max-Reger-Stadt verteilt. Auch die „Nachwuchseltern“ der Young Blue Devils haben Frei-Tickets bekommen.

Aktuell belegen die Blue Devils mit 57 Punkten den sechsten Platz, mit dem die Weidener in der ersten Play-off-Runde (ab 10. März) ein Duell mit einem der beiden Top-Teams aus Selb und Bad Tölz vermeiden würden. Doch die Verfolger ERC Sonthofen (7. / 53 Punkte) und EV Landshut (8. / 52 P.) sind den Blue Devils auf den Fersen. In den verbleibenden vier Partien der Meisterrunde soll möglichst optimal gepunktet werden, um Platz sechs zu verteidigen und so die Chance auf ein Weiterkommen in den Play-offs zu verbessern.

„Wirtschaftlich wäre ein Erreichen der zweiten Play-off-Runde für uns in unserer aktuellen Lage natürlich Gold wert. Wir brauchen deshalb die Unterstützung unserer Fans, aber nicht nur aus finanzieller, sondern besonders auch aus sportlicher Sicht. Am Sonntag setzen wir daher außerdem auf die Solidarität und lautstarke Hilfe der Weidener Sportvereine und Institutionen. Wir hoffen, dass möglichst viele Weidener unsere Einladung annehmen“, so EV-Vorsitzender Thomas Siller.

In einer der beiden Drittelpausen wird sich die U10-Mannschaft der Young Blue Devils mit einem kleinen Einlagenspiel vorstellen. Außerdem besteht bei den beiden letzten Meisterrunden-Heimspielen gegen den EC Peiting und gegen den EV Landshut am Freitag, 3. März, für Dauerkartenbesitzer die Möglichkeit, jeweils in der ersten Drittelpause das Ticket für ihren Stammplatz beim ersten Play-off-Heimspiel (Sonntag, 12. März, 18:30 Uhr) zu erwerben.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar