Ice-Cops Weiden von der “Deutschen-Polizeimeisterschaft” zurück

Zum 20. mal nahmen die Ice-Cops am Deutschen Polizei Eishockey Cup teil. Ausgerichtet wurde er diesmal von den Frankfurter Kollegen. Die Weidener starteten in der B-Gruppe, die die Aufsteiger zur A-Gruppe ausspielt. Teilnahmeberechtigt sind ja nur Polizeivollzugsbeamte, das Weidener Team besteht überwiegend nur aus Kollegen aus dem Großraum Weiden, darunter einige aus dem früheren Nachwuchs des EV.



Gegner 1 am Montag, 06.02.17 waren die Kollegen aus Füssen. Hier musste man sich mit 2:1 geschlagen geben. Noch am gleichen Tag schlug man Freiburg mit 2:0 und Hamburg mit 6:2. So waren die Aufstiegschancen noch vorhanden.
Am Dienstag am Vormittag wahrte man mit dem 4:2 gg. Düsseldorf und dem Sieg am Nachmittag im Penaltyschießen gg. Deggendorf mit 2:1 die Möglichkeit zum Aufstieg. Leider reichte es dann doch nicht wegen eines Punktes gegenüber Füssen. So blieb das Spiel am Mittwoch um Platz 3 der B-Gruppe gg. Garmisch. Nach spannenden Verlauf musste man sich mit 0:1 geschlagen geben und belegte damit Platz 4 bei 12 Mannschaften in dieser Gruppe.
Kein Beinbruch, auch Platz 4 ist als Erfolg zu werten, Weiden wurde gut vertreten. Waren doch die Gegner oft aus Großstädten bzw. Eishockeyhochburgen.
Der Sieger des Turniers kam aus Bayern. Die Peacemaker München gewannen gg. die Berlin Chiefs das Endspiel und wurden damit Deutscher Meister.

3 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. … [Trackback]

    […] Info to that Topic: bluedevilsweiden.de/ice-cops-weiden-von-der-deutschen-polizeimeisterschaft-zurueck/ […]

  2. 풀팟포커 sagt:

    … [Trackback]

    […] Find More here to that Topic: bluedevilsweiden.de/ice-cops-weiden-von-der-deutschen-polizeimeisterschaft-zurueck/ […]

  3. … [Trackback]

    […] Find More Info here to that Topic: bluedevilsweiden.de/ice-cops-weiden-von-der-deutschen-polizeimeisterschaft-zurueck/ […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar