EV-Jugend kämpft um Bayernliga-Aufstieg

Duell gegen ERC Ingolstadt – Team hofft auf Unterstützung der Fans – Eintritt frei

Weiden. Nach dem großen Bayernliga-Duell der Blue Devils gegen die Bayreuth Tigers am Freitag kommt es nur einen Tag später zum nächsten „Show-Down“ im Weidener Eisstadion. Am Samstag, den 10. März, um 19:30 Uhr kämpft die Jugendmannschaft des 1. EV Weiden gegen den ERC Ingolstadt um den Aufstieg in die Bayernliga. Nachdem sich viele Fans aus Oberbayern angekündigt haben, hoffen die jungen EV-Cracks jetzt auf zahlreiche Fanunterstützung seitens der EV-Anhänger.

Die beiden Teams haben bislang eine starke Saison gespielt und bilden zu Recht die Spitze der Jugend-Landesliga. Leider kann es nur einen Aufsteiger in die Bayernliga geben. Man kann davon ausgehen, dass der Gewinner des direkten Duells den Gang in die höhere Liga antreten wird, denn sollte Weiden gewinnen, liegen die jungen Oberpfälzer einen Punkt vor Ingolstadt auf Platz eins der Tabelle. Damit stünde die Tür zur Bayernliga weit offen.

Bereits beim Hinspiel in Ingolstadt beeindruckte der ERC mit 350 Zuschauern, die dem jungen Team Unterstützung leisteten. Nun sind also die Weidener Eishockeyfans gefragt, zu beweisen, dass die aktuell bestehende Eishockey-Euphorie auch für die „jungen Weidener Jungs“ gilt. Der Eintritt ist wie bei allen Nachwuchsspielen frei.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar