Ein Punkt gegen den Favoriten

Der Landshuter Trainer Axel Kammerer freut sich über zwei Punkte, Devils-Coach Ken Latta ärgert sich, weil am Ende nur ein Zähler in Weiden bleibt. Die Blue Devils bieten dem klaren Favoriten einen großen Kampf, bringen sich aber durch individuelle Fehler um den Lohn.

(gb) Die Blue Devils kassierten zwar am Sonntagabend die fünfte Niederlage in Folge, doch die Leistung beim 1:2 (0:0, 1:0, 0:1, 0:1) nach Verlängerung gegen den EV Landshut gibt Zuversicht für die nächsten Partien. “Der Kampfgeist ist immer da”, lobte Trainer Ken Latta seine Mannschaft, “aber individuelle Fehler kosten uns immer wieder den Sieg. Wenn wir diese Fehler abstellen, werden wir mehr Erfolg haben.”

Den kompletten Spielbericht gibt es bei onetz.de: https://www.onetz.de/sport/weiden-oberpfalz/punkt-gegen-favoriten-id2520171.html