Die Weidener belegen beim “TUR-Eishockey-Cup” den zweiten Platz. Nach Siegen gegen den finnischen Viertligisten Viikingit Jääkiekko Helsinki (7:2) und Gastgeber Chemnitz (4:3) verlor die Truppe von Ken Latta zum Abschluss gegen Leipzig mit 1:2.

Beim “TUR-Eishockey-Cup” in Chemnitz kam es am Sonntag zu einem “echten Finale” zwischen den beiden Oberligisten Blue Devils Weiden und Icefighters Leipzig. Beide Teams hatten zuvor ihre Spiele gegen Gastgeber Chemnitz Crashers und die Gäste aus Finnland gewonnen. Die Blue Devils unterlagen mit 1:2 (0:0, 1:1, 0:1) und mussten somit den Sachsen den Turniersieg überlassen.

Den kompletten Bericht zu den Spielen gegen Chemnitz und Leipzig gibt es bei onetz.de: https://www.onetz.de/sport/weiden-oberpfalz/devils-verpassen-turniersieg-id2844981.html