Daniel Huber: Besonderer Gast beim Referat

Referat Huber Valentina Mohr_onlineEinen besonderen Gast konnte die Klasse 7d der Sophie-Scholl-Realschule Weiden Ende Januar in einer Deutschstunde empfangen. Im Rahmen eines Referats der Schülerin Valentina Mohr, die sich als Thema für den Weidener Eishockeyverein „Blue Devils“ entschied, konnte sie den Eishockeytorwart des Vereins, Daniel Huber, für einen Besuch an der Sophie-Scholl-Realschule gewinnen.

Daniel Huber, gebürtig aus Straubing, spielt bereits seit seinem vierten Lebensjahr Eishockey. Nach Einsätzen bei verschiedenen Vereinen, wie z. B. in Passau oder Regensburg, geht er seit 2012 für den Oberligisten Blue Devils Weiden aufs Eis.

Gruppenfoto Huber Referat Realschule_onlineNach dem Referat, in dem der Klasse bereits einige Informationen über Daniel Huber geliefert wurden, konnte die Klasse direkt Fragen an den Torwart richten, der sich diesen bereitwillig und kompetent widmete. So erfuhren die Schülerinnen sowie die Lehrkraft beispielsweise, dass Daniel Huber bereits seit zehn Jahren hauptberuflich Eishockey spielt und sich schon die ein oder andere ernsthafte Blessur zugezogen hat (-> gebrochene Finger gehören dabei laut seiner Aussage zu den leichteren Verletzungen :-) ).

Insgesamt war der Besuch von Daniel Huber, der eine sehr angenehme Atmosphäre in der Klasse verbreitete, eine gelungene Abwechslung zum Schulalltag.

Artikel von Lehrerin Frau Riedl. Vielen Dank!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar