Gelungene Heimpremiere: Was jedoch zunächst nach einer klaren Angelegenheit aussieht, wird noch zu einem harten Stück Arbeit. Nach neun Minuten führt Weiden gegen Höchstadt mit 3:0, dann kommen die Gäste heran und das Zittern beginnt.

Die ersten drei Punkte der neuen Oberliga-Saison sind unter Dach und Fach. Die Blue Devils besiegten am Sonntagabend den Höchstadter EC mit 4:2 (3:0, 0:1, 1:1). Dabei jagten die Weidener die knapp 1200 Zuschauer durch ein Wechselbad der Gefühle. Nach einem Blitzstart führten sie mit 3:0, doch die Partie drohte noch zu kippen. Erst Tomas Rubes beendete mit seinem Tor zum 4:2 die Zitterpartie.

Den kompletten Spielbericht gibt es bei onetz.de: https://www.onetz.de/sport/blue-devils-feiern-ersten-sieg-id2856901.html

Nachfolgend die Zusammenfassung sowie die Pressekonferenz zum Spiel: