Bayernliga Jugend

jugend1314


Ergebnis:

24.11.2013
EV Weiden – ECDC Memmingen  16:3 (3:0,7:1,6:2)

Die Jugend hatte an diesem Wochenende den Tabellensechsten, Memmingen, zu Gast und hatte erwartungsgemäß keinerlei Probleme, wiederum einen recht hohen Heimsieg einzufahren. Die Gäste wehrten sich im ersten Drittel noch recht erfolgreich und konnten dies mit 3:0 noch erträglich gestalten.  Im zweiten Drittel zog man dann schon mit 7:1 den kürzeren und das Schlußdrittel endete mit einem 6:2 für Weiden.  Die Weidener spielten über weite Strecken ein recht schön anzuschauendes Eishockey und ihr Trainer, Peter Hampl, war dann auch nach dem Spiel rundherum zufrieden mit der Leistung.
Mehr muß man zu so einem klaren Sieg nicht vermerken, zumal nun in den nächsten 5 Spielen die Stunde der Wahrheit schlagen wird.  Dreimal auswärts und zweimal daheim messen die Weidener sich nun mit den Gegnern Miesbach, Peiting, Deggendorf und Bad Tölz (2x).  Man könnte diese Spiele auch als PlayOff´s bezeichnen und vor Weihnachten wird man dann sehen, wo die Jungs wirklich stehen und ob zum Ende der Saison hin ein Tabellenplatz unter den ersten drei Teams möglich sein wird und/oder  vielleicht auch mehr…?
Diese Phase  beginnt  bereits am Samstag, 30.11.2013 (11 Uhr), mit dem Spiel gegen den aktuellen Tabellenführer, den TEV Miesbach.

Tore u. Assists:
Daniel Smazal (3/4),  Felix Schwarz (3/1),  Lukas Zellner (1/3,  Tim Brunnhuber (2/1),  Maxi Zierock (1/2),  Christoph Rogenz (0/3),  Kevin Köstler (2/0),  Sebastian Loreth (1/1),  Radek Rovensky (0/2),
Jonas Wich (1/0),  Paul Wolf (1/0),  Magnus Enk (1/0),  Lena Köhler (0/1),  Jonas Voigt (0/1),
Bastian Reber (0/1),  Robert Götz (0/1),

geschrieben von Thomas Siller

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar