Bambinis mit Platz 3 aus Landshut zurück

Freundschaftsturnier in Landshut
U8 Turnier LandshutUnsere U8 hat sich am Sonntag bei einem hochkarätig besetzten Turnier in Landshut sehr gut verkauft. Als Gegner warteten die Mannschaften aus Deggendorf, Rosenheim, Landshut und Straubing.

Gleich im ersten Spiel verlangte eine starke Deggendorfer Mannschaft den Young Blue Devils alles ab. Deggendorf drückte, in einem hart geführten Spiel, die Weidener U8 tief in die eigene Hälfte und ging früh in Führung. Doch der Kampfgeist der Young Blue Devils brachte sie Tor für Tor zurück ins Spiel. Am Ende stand es 4:3 für Deggendorf. Auch, weil der Schiedsrichter ein regulär erzieltes Tor nicht gab.
Das zweite Spiel gegen Rosenheim hatte es dann aber richtig in sich. Bereits nach 20 Sekunden!!!! lag die Weidener U8 2:0zurück. Besonders der erste Block der Rosenheimer bereitet den Young Blue Devils arge Probleme. Mit einer unglaublichen kämpferischen Energieleistung hielten, vor allem die jüngsten Kinder, voll dagegen, warfen sich in Schüsse und rannten was das Zeug hielt. So entwickelte sich ein offener Schlagabtausch in dem die Führung mehrmals wechselte. Endstand in diesem Spiel 9:7 für Weiden.
Nach nur 10 min Pause ging es dann gegen die U8 aus Landshut. Hier merkte man den Kindern die Strapazen der vorherigen Spiele deutlich an. Viele Großchancen wurden ausgelassen und auf der anderen Seite „schenkte „ man einfache Tore her. 3:1führte Landshut bereits zur Mitte des Spiels. Erst zwei Minuten vor Schluß erzielten die Weidener U8 den 3:2 Anschlusstreffer. Leider blieb die Aufholjagd dieses mal ohne Erfolg. Endstand: 3:2 für Landshut.
Im letzten Spiel des Tages ging es gegen die U8 aus Straubing. Nach einiger Anlaufzeit, fielen die Tore in regelmäßigen Abständen und so stand am Ende ein ungefährdeter 8:2 Sieg auf der Anzeigetafel. Insgesamt, kann man sehr, sehr stolz auf die Leistungen der U8 Young Blue Devils sein.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar