Auswärtssieg für 1b-Team!

Bezirksliga Nord:

SG Kulmbach/Bayreuth – 1. EV Weiden 1b 3 : 8 (0:3,0:1, 3:4)

Wie schon beim Spiel der Kulmbacher in Weiden behielt die Zweite der Blue Devils auch im Rückspiel die Oberhand. Den Torreigen eröffnete Rene Schalamon in der siebten Minute, Alex Möstel erzielte das 0:2 nur zwei Minuten später und in der 18. Minute zog Dominik Schopper zum 0:3 nach. Im Mittelabschnitt gingen es die Weidener etwas ruhiger an, in der 28. Spielminute schoß Steffen Markl das 0:4. Die Heimmannschaft konnte in den ersten beiden Spielabschnitten keine Akzente setzten. Das muntere Toreschießen ging auf Weidener Seite im letzten Drittel weiter. Nach 41 Minuten stand es 0:5, durch Dominik Schopper, nach 46 Minuten hieß es 0:6 durch Dennis Bodensteiner. Erst jetzt erwachten die Gastgeber und kamen zum Anschlußtreffer. Aber zwei Minuten später, in der 49. Spielminute stellte Rene Schalamon den alten Abstand wieder her, zum 1:7. Vier Minuten vor Ende des Spieles erzielte Alex Möstel des achte Tor für die EV’ler. Die Kulmbacher konnten noch zwei Tore zur Ergebnisverschönerung erzielen. Es war für die 1b des EV’s ein zu keiner Zeit gefährdeter Sieg.

Tore für Weiden:
A. Möstel, D. Schopper, R. Schalamon (je 2), S. Markl, D. Bodensteiner.
Assists:
F. Bäumler (3), A. Möstel, K. Groz, D. Bodensteiner, R. Schalamon (je 2), N. Stolz, A. Tritjak, S. Schalamon.

Strafen für Weiden 8 Minuten, für Kulmbach/Bayreuth 5 Minuten plus 20 Minuten.

Geschrieben von Wolfgang Schalamon.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar