Arbeitssieg der Schüler gegen den EC Bad Tölz

Schüler-Bayernliga:
EC Bad Tölz – 1. EV Weiden 3:6 (1:1|0:4|2:1)

Am Sonntag ging es für die Schüler zum Auswärtsspiel nach Bad Tölz. Nach dem deutlichen 15:0 Sieg im Hinspiel nahm den Gegner anscheinend keiner so richtig ernst. Die Hausherren gingen in der 10. Spielminute sogar mit 1:0 in Führung und es dauerte bis zur 17.Spielminute ehe Felix Schwarz auf Zuspiel von Paul Wolf zumindest noch den Aisgleich im ersten Drittel erzielen konnte.
Im zweiten Drittel waren die Young Blue Devils drückend überlegen und konnten weitere vier Tore erzielen, davon zwei in Unterzahl, und zogen auf 5:1 davon.

Doch im letzten Drittel merkte man, dass an diesem Tag nur das Notwendigste erledigt wurde. Nachdem der EC Bad Tölz mit zwei Treffern wieder auf 3:5 verkürzen konnten, legten die Weidner einen weiteren Treffer zum 6:3 Endstand nach.
Alles in Allem ein verdienter, wenn auch glanzloser Sieg! Aber auch solche Spiele müssen gewonnen werden und die Schüler bleiben weiterhin heißester Anwärter auf den Vizemeistertitel in der Bayernliga hinter dem übermächtigen Team aus Peiting.

F. Schwarz (3/1), Zellner (2/0), Schönig (1/0), Wolf (0/1), Zierock (0/1), Höcht (0/1), Gösl (0/1), Brunnhuber (0/1)

Geschrieben von Andreas Voigt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar