Ab neuer Saison: Tickets online kaufen und selbst ausdrucken

Tickets für alle Spiele der Blue Devils ab der Saison 2016/2017 bei www.okticket.de – Größere Ersparnis bei Dauerkarten

Weiden. Die Blue Devils wollen sich weiter professionalisieren und den Fans mehr Service bieten: Ab der neuen Saison können deshalb Tickets für alle Spiele der Blue Devils online gekauft, bezahlt und bequem zu Hause ausgedruckt werden. Hierfür haben sich die Weidener mit www.okticket.de einen erfahrenen und kompetenten Partner in die Hans-Schröpf-Arena geholt.

Sobald der Spielplan für die neue Saison feststeht, können Tickets für alle Partien der Hauptrunde online gekauft werden. Damit entsprechen die Verantwortlichen der Blue Devils einer Bitte ihrer Fans. „Der Wunsch nach einem Print@Home-System für Tickets wird seit zwei, drei Jahren immer wieder an uns herangetragen“, berichtet EV-Vorsitzender Thomas Siller. Nun sei man sehr zufrieden, mit www.okticket.de einen regionalen Partner gefunden zu haben, der diesen Wunsch in die Realität umsetzt. Der Ticketshop wird auch über www.evweiden.de leicht erreichbar sein.

Für Fans ohne Internet unterhält okticket.de ein sehr großes Vorverkaufs-Netz (hier können jedoch zusätzliche Gebühren anfallen). Ticketkäufer ohne Drucker können auch das Mobile-Ticket nutzen und sich das Ticket kinderleicht aufs Smartphone laden.

Für die Blue Devils ist dieser Service natürlich auch mit Kosten verbunden. Für die Online-Verkäufe und neues Equipment an den Kassen und Eingängen wie beispielsweise Handscanner und PCs fallen natürlich Gebühren bzw. Investitionen in nicht unerheblicher Höhe an. Deswegen werden die Ticketpreise im Vergleich zur Vorsaison um einen Euro pro Karte steigen. Damit liegen die Weidener immer noch im Durchschnitt der Ticketpreise aller Vereine der Oberliga Süd.

Umso attraktiver wird dadurch aber der Kauf einer Dauerkarte für die Spiele der Blue Devils. „Da uns bei den Dauerkarten keine Zusatzkosten entstehen, spielt hier die Preiserhöhung auch nicht mit rein“, erklärt Siller die stabile Preispolitik bei den Dauerkarten. Im Vergleich zu Einzeltickets können Dauerkartenbesitzer bis zu 79 Euro (Sitzplatz Vollzahler) sparen, außerdem bleibt – bei Sitzplatzdauerkarten – der „Lieblingsplatz“ in der Hans-Schröpf-Arena stets reserviert. In allen Dauerkarten werden die Vorbereitungsspiele zur neuen Saison sowie die Hauptrunden- und fünf Verzahnungsspiele mit der Bayernliga inbegriffen sein. Alle weiteren Spiele, wie die Play-Off-Partien der ersten acht Oberligisten bzw. die Play-Offs der Bayernliga-Verzahnungsrunde sind nicht inklusive, wobei Dauerkartenbesitzer natürlich ein Vorkaufsrecht auf ihre Sitzplätze haben.

Mit dem Erwerb einer Dauerkarte haben die Blue Devils-Fans schon jetzt eine gute Gelegenheit, den Verein zu unterstützen und weitere Planungssicherheit für die neue Saison zu geben. „Die Stadionbesucher sind nach wie vor unser wichtigster Sponsor“, sagt Thomas Siller.

Alle Dauerkartenbesitzer werden baldmöglichst angeschrieben und können sich ihre Stammplätze wieder sichern. Außerdem wird es auch wieder eine Möglichkeit zur Online-Reservierung für neue Sitzplatz-Dauerkarten geben. Hierzu werden zu gegebener Zeit noch detaillierte Infos folgen.

TICKETPREISE BLUE DEVILS 2016/2017 Einzelpreise Dauerkartenpreise
Sitzplatz: 16,50 Euro 350 Euro
Sitzplatz ermäßigt/Jugend: 14,00 Euro 285 Euro
Sitzplatz Kind: 10,00 Euro 185 Euro
Stehplatz: 12,00 Euro 260 Euro
Stehplatz ermäßigt: 10,00 Euro 210 Euro
Stehplatz Jugend: 7,50 Euro 150 Euro
Stehplatz Kind: 5,50 Euro 100 Euro
  • Dauerkarten berechtigen zum Eintritt zu allen Vorbereitungsheimspielen und zu allen Heimspielen der Blue Devils Weiden in der Hauptrunde und der fünf Verzahnungsspiele mit der Bayernliga der Oberliga-Saison 2016/2017. Alle weiteren Spiele, wie die Play-Off-Partien der ersten acht Oberligisten bzw. die Play-Offs der Bayernliga-Verzahnungsrunde sind nicht inklusive.
  • Ermäßigt: (Mitglieder, Schüler ab 18 mit Schülerausweis, Studenten, Rentner, Schwerbehinderte mit amtlichem Ausweis)
  • Jugend: Jahrgang 1999 – 2003
  • Kind: Jahrgang 2004 – 2009 (Jahrgang 2010 und spätere Jahrgänge haben freien Eintritt)
  • Ausweise, die zu einem ermäßigten Eintritt berechtigen, müssen an der Kasse vorgelegt werden.
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar