Die Blue Devils sehen im Testspiel beim Deggendorfer SC zunächst kein Land und liegen nach der Hälfte des Spiels mit 0:6 hinten. Im weiteren Verlauf betreiben die Weidener Ergebniskosmetik. Bei Marcel Waldowsky sieht es nicht gut aus.

“Die ersten 30 Minuten müssen wir schnell abhaken, auf den zweiten 30 Minuten können wir aufbauen”, lautete das Fazit von Co-Trainer Florian Zellner nach der 4:7 (0:3, 3:3, 1:1)-Niederlage beim DEL2-Absteiger Deggendorfer SC. Die Niederbayern unterstrichen über weite Strecken, dass sie zu den Top-Favoriten der Oberliga Süd gehören. “Das ist schon eine starke Mannschaft”, sparte Zellner nicht mit Lob.

Der komplette Spielbericht ist auf onetz.de zu finden: https://www.onetz.de/sport/30-minuten-eis-id2849611.html