2. Rückrundenturnier der Kleinstschüler in Erding am 17.02.2013

Am Sonntag mussten die Kleinstschüler zu ihren 2. Auswärtsturnier in Erding antreten. Gegner waren wieder der EV Regensburg, der Deggendorfer SC und das Heimteam des TSV Erding.
Im ersten Spiel gegen Regensburg kam man schnell mit 3 Toren in den Rückstand. In der zweiten Spielhälfte war man jedoch mit Regensburg auf Augenhöhe, letztlich reichte es aber nicht mehr, den Rückstand auszubügeln. So musste man sich mit 2 : 5 geschlagen geben.

Torschützen: 1 : 1 (6:35 Min.) Alexander Schneider (Assist: Fabian Grillmeier), 2 : 4 (10:40 Min.) Alexander Schneider

Ab dem zweiten Spiel gegen Deggendorf übernahm den Part des Goalies Frederik Weiß von Adrian Klein. Er zeigte wie auch seine Mannschaftskollegen eine klasse Leistung und das Match blieb bis zum Schluß spannend. Erst das 1 : 3 kurz vor Ende besiegelte die knappe Niederlage.

Torschütze: 1 : 2 (18:20 Min.) Alexander Schneider

Gegen die Heimmannschaft gab es dann das torreichste Spiel des Tages. Erding war ständig im Vorteil, aber unser Team gab nicht auf und erzielte 6 Tore, leider reichte dies nicht zu einem Punktgewinn. Am Schluß ließen die Kräfte einiger deutlich nach und Erding gewann klar mit 11 : 6.

Torschützen: 1 : 0 (1:05 Min.) Adrian Klein, 2 : 4 (9:55 Min.) Adrian Klein (Assist: Lukas Preßl), 3 : 6 (14:50 Min.) Fabian Grillmeier (Assist: Alexander Schneider, Julian Maier), 4 : 7 (18:50 Min.) Alexander Schneider, 5 : 9 (25:20 Min.) Adrian Klein, 6 : 9 (30:10 Min.) Alexander Schneider (Assist: Fabian Grillmeier)

Am kommenden Samstag folgt bereits die Revanche beim Turnier in Deggendorf. Dort soll der erste Sieg her.

Folgende Spieler kamen zum Einsatz:
Frederik Weiß, Adrian Klein, Angelina Steffens, Luca Hartung, Max Treml, Luca Kummer, Lukas Preßl, Nikolai Göhl, Elias Kastl, Fabian Grillmeier, Alexander Schneider, Emily Shipos, Julian Maier, Matthias Arlt, Fabio Landstorfer, Felix Salzhuber und Reiner Jentzsch

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar