1b verliert – Siege für Junioren, Jugend und Knaben

Lesen Sie hier aktuelle Kurzberichte aus der Nachwuchsabteilung des 1. EV Weiden.

1b – Mannschaft Landesliga

ESV Würzburg – 1. EV Weiden 1b 11:5 (4:0, 5:4, 2:1)

Am Freitag musste die „Zweite“ der Blue Devils nach Würzburg reisen und im altehrwürdigen Würzburger Freieisstadion gegen eine aggressiv vorcheckende Heimmannschaft eine 11:5-Schlappe hinnehmen. Die Würzburger brachten mit gutem Stellungsspiel die Weidener Hintermannschaft ein ums andere Mal in Verlegenheit. Das sicher leitende Schiedsrichtergespann musste wegen Stockstich gegen einem Würzburger Spieler eine Matchstrafe aussprechen. Der Weidener Spieler musste zur Behandlung kurz ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Tore für Weiden: Bienek, Härtl, Bodensteiner, Feiler, Näger.
Assists: Feiler (3), Härtl (2), Beer, Hagn.
Strafen: Weiden 4 Minuten, Würzburg 27 Minuten.

Junioren – Landesliga

1. EV Weiden – EV Fürstenfeldbruck 10:6 (3:2, 3:2, 4:2)

Zu Gast am letzten Sonntag bei den Junioren war der EV Fürstenfeldbruck. Es entwickelte sich ein gutes von Teamgeist bestimmtes Spiel der Weidener Junioren. Nach nur 15 Sekunden ging man in Führung um dann einen kurzen Leistungseinbruch zu erleiden. Auch im zweiten Drittel nahmen die Junioren eine Auszeit, wodurch der Gegner immer wieder ins Spiel fand. Nach gutem Start ins letzte Drittel konnte man den Heimsieg sicher nach Hause bringen und sich einen Platz im vorderen Drittel der Tabelle sichern. Erwähnenswert, alle Drittel wurden von den Weidenern gewonnen.

Tore für Weiden: Schopper (3) Pronath, M. Traub (je 2), Schraml, Hösl, Arnold.
Assists: Hösl, Pronath (je 2), Bäumler, Löchl, Arnold, M. Traub,Walter

Jugend – Landesliga

1. EV Weiden – ERC Ingolstadt 4:1

Nach den bisherigen Spielen galt es für Trainer Peter Hampl und die Jugendmannschaft, die vor dem Wochenende auf Platz vier der Landesligatabelle lag, am vergangenen Wochenende gegen den ERC Ingolstadt die Weichen auf Sieg zu stellen um den Anschluss an die Tabellenspitze nicht zu verlieren. Hochkonzentriert ging man am Samstagabend schon zum Aufwärmen und jeder war sich seiner Verantwortung bewusst. Somit kamen auch zu keinem Zeitpunkt des Spiels Zweifel auf, wer das Eis als Sieger verlassen würde. Die Jugend gab das Spiel zu keinem Zeitpunkt aus der Hand und somit ging der 4:1-Erfolg am Ende vollkommen in Ordnung.

Tore: Götz Robert (2), Schopper Dominik (2)

Knaben – Meldeklasse B1

ERC Ingolstadt I – 1. EV Weiden 1:10

Am Freitagabend ging es für die Knaben in Bestbesetzung nach Ingolstadt. Mit einem Blitzstart zum 1:0 nach nur 24 Sekunden schockte man die Heimmannschaft aus Ingolstadt, die aber nur 60 Sekunden später den Ausgleich schaffte. Danach besannen sich die Young Devils aber auf ihre Stärken in der Offensive und kontrollierten das Spiel über den Rest der Spielzeit und
kamen zum Schluss mit einem deutlichen 10:1-Sieg wieder nach Hause. Damit liegen die Knaben in der Meldeklasse B1 auf dem ersten Tabellenplatz.

Tore: Zellner Lukas (5); Horn Jason (2); Brunnhuber Tim; Lehner Florian; Karl Maximilian

Kurzberichte von Wolfgang Schalamon und Heiko Arlt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar