1b verliert erneut – Junioren souverän

Aktuelle Berichte von der 1b-Mannschaft und des Juniorenteams.

Bericht 1b

1. EV Weiden – EHC Regensburg 3:6 (0:1, 3:2. 0:3)

Die „Spiders“ aus Regensburg waren Gegner der zweiten Mannschaft der Blue Devils am vergangenen Freitag. Leider musste man hier Lehrgeld bezahlen, gegen eine clevere und eingespielte Mannschaft tat man sich von Anfang an schwer. Ein schnelles Tor war bereits in der dritten Spielminute gegen die Weidener gefallen. Aber es gelang den Gastgebern nach dem zweiten Drittel ein 3:3 zu erspielen. Zwei schnelle Tore der Regensburger im Schlussdrittel waren dann der Grund warum die Weidener Jungs auf die Verliererstraße kamen. Unverständlich, warum sich die Gäste aus Regensburg in den letzten acht Spielminuten noch eine Spieldauer- und eine Matchstrafe einhandelten.
Am kommenden Freitag kommt es für die 1b des 1. EV Weiden zum Derby gegen die Amberg Ravens.

Tore für Weiden:
Thomas Ganz, Christoph Wiesend, Christoph Voit.
Assists:
Thomas Baldauf (2), Christoph Wiesend, Patrick Beer.

Strafen:
Weiden: 24 Minuten plus 10 Minuten, Regensburg 46 Minuten plus 20 Minuten.

Bericht Junioren:

Degendorfer SC – 1. EV Weiden 1:5 (0:1, 0:4, 1:0)

Ein schnelles Tor der Weidener Junioren brachte die Gastgeber bereits in der ersten Spielminute in arge Bedrängnis. Im Mittelabschnitt brachte eine gute Torhüterleistung, wenige Strafen und eine konsequente Ausnutzung der Überzahlspiele ein beruhigendes 5:0 für die Weidener. Im Schlussabschnitt kontrollierte man das Spiel nach Belieben. Das Gegentor war nur noch Ergebniskosmetik, die Weidener Junioren waren jederzeit Herren der Lage.

Tore für Weiden:
Dominik Schopper (2), Felix Bäumler, Kirill Groz, Tobias Thoß.
Assists:
Steffen Markl, Lukas Hösl, Niklas Stolz, Matthias Traub, Rico Bautz.

Strafen:
Weiden 4 Minuten, Deggendorf 12 Minuten.

Kurzberichte von Wolfgang Schalamon.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar