1. EV Weiden verabschiedet Johannes Schmid

Weiden. Der 1. EV Weiden hat sich vor dem Heimspiel gegen den EHC 80 Nürnberg offiziell von Verteidiger Johannes Schmid verabschiedet. Der „Schmid-Hans“ musste wegen seines Studiums die Oberpfalz verlassen und spielt seit dieser Saison für den gestrigen Gegner, den EHC 80 Nürnberg.

Johannes Schmid stammt aus dem Nachwuchs des 1. EV Weiden und gehörte seit dem Jahr 2008 zur ersten Mannschaft. In 88 Spielen für die Blue Devils erzielte Johannes drei Tore und zehn Vorlagen. Der neue Vorstand des 1. EV Weiden dankte Johannes Schmid für dessen Leistungen im Trikot des 1. EV Weiden und wünschte alles Gute für die Saison beim EHC 80 Nürnberg. Und natürlich besteht die Hoffnung auf ein baldiges Wiedersehen! Vielen Dank an Johannes Schmid!

Schmid (links) mit dem neuen Vorstand des 1. EV Weiden: 1. Vorsitzender Thomas Siller (Mitte) und 2. Vorsitzender Tobias Hacker (rechts)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar