Nach einem Kniecheck des Lindauer Verteidigers Raphael Grünholz war die gestrige Partie gegen die Islanders für Blue Devils-Stürmer Tomáš Rubeš vorzeitig beendet. Der Tscheche wurde daraufhin zur Untersuchung ins Weidener Klinikum gebracht. Heute wurde bei Rubeš eine MRT-Untersuchung durchgeführt. Mannschaftsarzt Simon Dobmeier wird am Abend die Aufnahmen analysieren und eine Diagnose feststellen. Erst danach lässt sich beurteilen, ob und wie lange Tomáš Rubeš den Blue Devils nicht zur Verfügung stehen wird.