Fanstammtisch: Keine Angst vor den Play-downs

FanstammtischTrainer und Spieler der Blue Devils glauben fest an versöhnlichen Saisonabschluss – Fan-Stammtisch

Weiden. (gb) “Wir machen’s uns nicht leicht!” Es sei einfach, sich das Schulterklopfen abzuholen, wenn es gut läuft. “Doch wir wollen uns in schwierigen Zeiten den Fragen stellen”, sagte Thomas Siller, der Vorsitzende des 1. EV Weiden, am Montagabend beim Fan-Stammtisch in der Gaststätte des Eisstadion. Die Diskussionen mit den knapp 100 Anhängern der Blue Devils verliefen ruhig und sachlich.

“Wir sollten fair miteinander umgehen”, appellierte Florian Zellner an diejenigen Fans, die in den vergangenen Monaten Trainer, Mannschaft und Vorstand in Internet-Foren oder auf Facebook heftig kritisiert hatten. Niemand wolle freiwillig verlieren. Aufgrund der vielen Niederlagen fehle natürlich auch der Spaß im Stadion, bemerkte der Kapitän, der wie Vorsitzender Siller die schlechte Stimmung in der Kurve und die geringe Anfeuerung ansprach. “Lange Zeit kommt nichts”, sagte Siller, “und der erste Schlachtruf ist dann Schiri du A…! Das kann es nicht sein.”

Zunächst keine Probleme

Ein Thema für die Fans waren die Differenzen zwischen David Musial und Ex-Trainer Victor Proskuryakov. Eine Frage zielte darauf ab, ob man sich durch die Rückkehr des Russen ein Problem in den Verein geholt habe. Zur Erinnerung: 2010 war der Vertrag mit Proskuryakov trotz des Aufstiegs in die Bayernliga nicht verlängert und Musial als Spielertrainer verpflichtet worden. “Ich verstehe diese Sichtweise, aber die Verpflichtung von Victor war mit den Spielern, auch mit David, abgesprochen”, erklärte Siller. Zunächst habe es auch keine Probleme zwischen den beiden gegeben. “Erst als Musial merkte, dass er nicht mehr in der Lage war, die Leistung der drei Jahre zuvor abzurufen, hat er einen Schuldigen gesucht. Deshalb war für mich diese Maßnahme vorrangig”, begründete Siller die Trennung Anfang Dezember 2013. Musial wechselte dann zum EV Regensburg. Das Ende der Zusammenarbeit mit dem Trainer sei dann “der letzte Strohhalm” gewesen.

Wenig Sponsorengelder

Unzufrieden sind die Fans mit der Derby-Bilanz gegen Selb, Bayreuth und Regensburg (zehn Spiele, zehn Niederlagen). Für Siller liegt das in erster Linie an den finanziellen Möglichkeiten. “Bei uns sind die Sponsorengelder überschaubar, da können wir nicht mithalten. Von Selb trennen uns etwa 400 000 Euro Sponsorengelder, von Bayreuth 150 000, eher sogar 200 000.” Verteidiger Barry Noe bestätigte die Aussagen des Vorsitzenden. “Wir haben fünf Profispieler, der Rest geht einem Beruf nach. Selb hat zehn Profis, Bayreuth sogar 13.”

Großes Verletzungspech

Der 2. Vorsitzende Tobias Hacker sieht als Hauptgrund für das enttäuschende Abschneiden, zurzeit sind die Blue Devils Vorletzter der Oberliga Süd, das Verletzungspech. “Wir haben so gut wie kein Spiel komplett bestritten. Teilweise fielen fünf, sechs, sieben Mann aus, darunter wichtige Leistungsträger.” Stammgoalie Daniel Huber zum Beispiel fehlte drei Monate: “Konditionell bin ich noch nicht bei 100 Prozent, aber bis zu den Play-downs bin ich fit.” Damit rechnet auch Noe, der nach eigener Aussage an einem “kleinen Bandscheibenvorfall” laboriert.

Kapitän Zellner bezeichnete die Stimmung untereinander als “überragend”, für den Tabellenstand eigentlich untypisch: “Wir glauben fest an einen versöhnlichen Saisonabschluss.” Auch Trainer Peter Hampl hat keine Angst vor den Play-downs, “wenn wir die Fehler abstellen und unsere Chancen nutzen”. Für Barry Noe sind “die Play-downs unsere Play-offs”. Und da gehe es darum, zu gewinnen. Das will auch Max Grassi, der eine “große Party” ankündigte, wenn der Klassenerhalt geschafft sei.

Bei dieser Party würde natürlich auch Thomas Siller (“Wir wollen unbedingt in der Oberliga bleiben”) mitfeiern, wenngleich er dem Saisonende auch mit Sorgen entgegenblickt. “Aufgrund des Zuschauerrückgangs, vor allem bei den Derbys, kann ich mir nicht vorstellen, dass die Saison ohne Minus endet.”

Quelle: Rudi Gebert, Der neue Tag.

3 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. sg live draw sagt:

    … [Trackback]

    […] Find More Information here on that Topic: bluedevilsweiden.de/fanstammtisch-keine-angst-vor-den-play-downs/ […]

  2. … [Trackback]

    […] There you will find 80075 more Info on that Topic: bluedevilsweiden.de/fanstammtisch-keine-angst-vor-den-play-downs/ […]

  3. … [Trackback]

    […] There you can find 44222 additional Information to that Topic: bluedevilsweiden.de/fanstammtisch-keine-angst-vor-den-play-downs/ […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar