Nach 20 Minuten sieht es nach einem klaren Sieg aus. Doch Lindau gleicht 6,7 Sekunden vor Schluss aus. Im Penaltyschießen gibt’s zumindest den Zusatzpunkt. Schlimmer als der Punktverlust ist aber eine möglicherweise schwere Verletzung.

Bei den Blue Devils ist momentan alles Sekunden-Sache. Am Freitag in Selb fehlten 4,9 Sekunden zum Dreier, in der Verlängerung ging das Derby dann mit 2:3 verloren. Am Sonntag im Heimspiel gegen den EV Lindau fiel nach einer 4:0-Führung der Ausgleich 6,7 Sekunden vor der Schlusssirene. Zumindest reichte es diesmal noch zum Zusatzpunkt: Weiden siegte nach Penaltyschießen mit 5:4 (4:0, 0:3, 0:1, 0:0, 1:0). “Wir könnten drei Punkte mehr haben”, trauert Devils-Trainer Ken Latta den ärgerlichen Punktverlusten nach.
Nachfolgend die Zusammenfassung sowie die Pressekonferenz zum Spiel: